Into the Vast Ice with Artists Magali Daniaux and Cédric Pigot

Magali and Cédric planned something big. For 365 days straight, they wanted to continuously film the ice melting. They worked on the preparation for an entire year only to later find out that climate change was too pessimistic for the sponsors of the project. So they searched for positive aspects of global warming. Another project almost failed because of suicidal thoughts and was then broken off due vanity. They are always working on something and some part of it is always successful.

Listen to the podcast and/or download the sound file:

In the podcast Artfail/Kunstfehler, we talk about failure. About projects that never came to be or that crashed and burned miserably. About blunders and mistakes from which maybe something else developed or nothing at all. Failing better at art or failing artistically outside of art. Here, people tell us at irregular intervals about their big and small dramas.

In the next episode: Jean-Baptiste Joly, director of Akademie Schloss Solitude, and »What can a mistake do?«. If you have your own stories on the subject or know someone, write to us at schlosspost (at) akademie-solitude.de.

German:

Ins ewige Eis mit den Künstlern Magali Daniaux und Cédric Pigot

Magali und Cédric hatten Großes vor. 365 Tage lang wollten sie rund um die Uhr das Eis beim Schmelzen filmen. Ein Jahr arbeiteten sie an der Vorbereitung, doch dann war dem potentiellen Sponsor der Aktion der Klimawandel zu pessimistisch. Also suchten sie nach positiven Aspekten der Erderwärmung. Ein anderes Projekt scheiterte beinahe an Selbstmordgedanken, und wurde dann aber wegen Eitelkeiten abgebrochen. Irgendwas haben sie immer am Laufen, und irgendwas davon funktioniert auch immer.

Im Podcast Artfail/Kunstfehler reden wir über das Scheitern. Über Projekte, aus denen nie etwas wurde, oder die krachend gegen die Wand gefahren sind. Über Misserfolge und Fehler, aus denen sich dann vielleicht anderes entwickelt hat oder auch gar nichts. Schöner scheitern in der Kunst oder kunstvoll scheitern außerhalb der Kunst. In unregelmäßigen Abständen erzählen hier Menschen von ihren kleinen und größeren Dramen.

In der nächsten Folge: Jean-Baptiste Joly, der Direktor der Akademie Schloss Solitude, und »Was kann ein Fehler?« Wenn ihr selbst eine Geschichte dazu habt, oder jemanden kennt, schreibt uns an schlosspost (at) akademie-solitude.de.